Rendsburg – Höganäs

Im Norden war sehr gutes Wetter, also verbringen wir heute mal den Nachmittag in Höganäs, Schweden. Mit Direktkurs von Rendsburg ging es nach Höganäs. Nach einer Flugzeit von 2:15 erreichte ich den schwedischen Flugplatz. Leider war dort nicht sehr viel los. Ein UL Flugschüler drehte seine Platzrunden unter Aufsicht eines Fluglehrers. Der Heimflug verlief über Kopenhagen nach Rendsburg zurück.

Rendsburg – Hamburg

Einmal nach Hamburg zum Käffchen ohne Transponder, das muss doch gehen.
Und es ging: Einflug über November, 2x ins Holding, dann Landung auf der 15 und über Taxiway C raus.

Der Ausflug ging über die Außenalster bis zur Elbe und über Whiskey raus. War zwar etwas teuer (Landegebühr usw.) der Nachmittag, hat aber viel Spaß gemacht, sich den Luftraum und Taxiways mit den großen Fliegern zu teilen.