Rendsburg – Orupgaard

Mit einem spontanen Kurztripp begann die Saison 2016 bei bestem Flugwetter zum Privatflugplatz Orupgaard im dänischen Falster. Nach der Landung dort einen
kleinen Klönschnack mit dem Postboten gemacht, Landegebühr in die Box an der Flugzeughalle geschmissen und über die dänische Insel Femø nördlich der Insel
Lolland zurück nach Rendsburg geflogen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.