Rendsburg – Nordborg – Samsø – Revninge – Rendsburg

Gerd mit seiner PA-19, Harald und Andreas mit ihrer J3C und ich mit der LH sind nach Nordborg geflogen, um ein kleines Dankeschön Präsent an den Verein für die hervorragende Unterstützung beim Pipertreffen in Rendsburg zu überreichen. Anschließend bin ich weitergeflogen nach Samsø, eine dänische Insel im Kattegat, nördlich von Fünen. Auf dem Flugplatz war ich ganz alleine, gelandet, Zelt aufgebaut, Fahrrad geschnappt und die Insel erkundet.

Am nächsten Tag ging es weiter nach Revninge, wo jeden Monat ein dänisches UL-Treffen stattfindet. Auch als Echo-Flieger war ich herzlich willkommen. Der Flugplatz ist sehr klein, privat, auf keiner Karte eingezeichnet, aber gemütlich. Nach einer Stärkung mit Kaffee und Kuchen ging es zurück nach Rendsburg.

Die kleinen Flugplätze in Dänemark sind besonders zu empfehlen, weil sie sehr viel Ruhe ausstrahlen. Einige Plätze sind gar nicht auf der Karte eingezeichnet. Die Pisten sind meistens 300 bis 500m lang und ca. 15m breit. Vor dem Abflug ist ein Anruf beim Flugplatzeigentümer sehr ratsam, um den Flugplatzstatus zu erfahren, damit man keine Überraschungen erlebt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.